Pressemitteilungen

 
  • 16.03.2021  Das bestehende Stromnetz optimal mit erneuerbaren Energien auslasten

    Das bestehende Stromnetz optimal mit erneuerbaren Energien auslasten
    Berlin, 16. März 2021 – Lokal erzeugten Strom möglichst vor Ort verbrauchen und dabei bestehende Kapazitäten im Ortsnetz optimal nutzen. Das ist das Ziel des Forschungs- und Entwicklungsprojekts FLAIR2 (Flexible Anlagen intelligent regeln), das LEW Verteilnetz GmbH (LVN) gemeinsam mit der Stromnetz Berlin GmbH (SNB), Hochschule München und e*Message Wireless Information Services Deutschland GmbH umsetzt.
  • 10.12.2020  Jens Köhler neuer Leiter Vertrieb von e*Message Deutschland

    Jens Köhler neuer Leiter Vertrieb von e*Message Deutschland
    Berlin, 10. Dezember 2020 – Jens Köhler ist neuer Leiter Vertrieb der e*Message Wireless Information Services (W.I.S.) Deutschland GmbH. Er übernimmt die Position vom langjährigen Vertriebschef Dr. Klaus Hütten, der zum 30. November in den Ruhestand getreten ist. Hütten leitete seit 2004 den Gesamtvertrieb des Berliner Mobilfunknetzbetreibers e*Message.
  • 02.09.2020  Warnungen für Profis: e*Message ist Teilnehmer beim Warntag 2020

    Warnungen für Profis: e*Message ist Teilnehmer beim Warntag 2020
    Berlin, 2. September 2020: Am 10. September 2020 findet der erste bundesweite Warntag statt – der Auftakt zum dann jährlichen Test der Warnmittel zur Bevölkerungswarnung in Deutschland. Ausrichter sind Bund und Länder. Der Berliner Mobilfunkanbieter e*Message ist als Unternehmen aus dem Informations- und Telekommunikationsbereich (ITK) als Multiplikator von Warnmeldungen beteiligt. Er bringt unter anderem ein: den speziellen „Warnkanal des Vertrauens“ für Verantwortungsträger, die mögliche Warnung von Millionen Teilnehmern gleichzeitig in geforderten bis zu drei Minuten und den notwendigen „Weckeffekt“.
  • 20.03.2020  Zuverlässige Erreichbarkeit in Krisenzeiten sicherstellen: Kritische Infrastrukturen brauchen „doppelten Boden“

    Zuverlässige Erreichbarkeit in Krisenzeiten sicherstellen: Kritische Infrastrukturen brauchen „doppelten Boden“
    Berlin, 20. März 2020: Deutschland schaltet (fast) ab. Aufgrund der raschen Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus erklären einige Bundesländer den Notstand. In der Praxis bedeutet das Konzentration aufs Wesentliche, z. B. die Sicherstellung Kritischer Infrastrukturen (KRITIS). Doch die plötzliche massive Belastung bestehender IT- und TK-Systeme durch millionenfache Mobile- oder-Home- Office-Aktivitäten führt zum Ausnahmezustand auch auf der digitalen Kommunikationsebene. Umso wichtiger, dass sich u.a. KRITIS-Einsatzkräfte auf eine zweite Infrastruktur verlassen können.
  • 23.01.2020  Carsten Hofmann neuer Geschäftsführer von e*Message Deutschland

    Carsten Hofmann neuer Geschäftsführer von e*Message Deutschland
    Berlin, 23. Januar 2020 - Carsten Hofmann hat im Dezember 2019 die Geschäftsführung der e*Message Wireless Information Services (W.I.S.) Deutschland GmbH von Dr. Dietmar Gollnick übernommen, der nun als CEO der gesamten e*Message Gruppe agiert. Der Berliner Mobilfunknetzbetreiber e*Message unterhält Europas größtes Sicherheitsfunknetz: ein von öffentlichen Netzen unabhängiges, satellitengestütztes Funknetz.
  • 25.11.2019  Auch wenn es kritisch wird: e*Message sorgt mit zuverlässiger Netzinfrastruktur und Lösungsvielfalt für sichere Störungs- und Notfallkommunikation

    Auch wenn es kritisch wird: e*Message sorgt mit zuverlässiger Netzinfrastruktur und Lösungsvielfalt für sichere Störungs- und Notfallkommunikation
    Berlin, 25. November 2019: Von plötzlichen Störungsfällen über kritische Situationen bis zu Bedrohungslagen: Wenn es um sichere Kommunikation geht, ist e*Message einer der ersten Ansprechpartner. Der Berliner Mobilfunknetzbetreiber ist deshalb auch in diesem Jahr Aussteller auf Europas Leitmesse für sichere Kommunikation.
  • 14.11.2019  e*Message-Geschäftsführer Dr. Dietmar Gollnick neuer Präsident der Critical Messaging Association (CMA)

    e*Message-Geschäftsführer Dr. Dietmar Gollnick neuer Präsident der Critical Messaging Association (CMA)
    Berlin, 14. November 2019: Der Geschäftsführer der e*Message Wireless Information Services Deutschland GmbH, Dr. Dietmar Gollnick, ist Anfang November in Brüssel zum neuen Präsidenten der weltweit agierenden Critical Messaging Association (CMA) gewählt worden. Er wird Nachfolger des langjährigen Amtsinhabers Derek Banner (Großbritannien), der nicht mehr zur Wahl antrat. Das Wahlergebnis war einstimmig.
  • 05.11.2019  Umfassende Bevölkerungs-Warnung: Kooperation von Bundesamt BBK und e*Message

    Umfassende Bevölkerungs-Warnung: Kooperation von Bundesamt BBK und e*Message
    Berlin, 05. November 2019: Bevölkerungs-Warnung in Deutschland wird immer sicherer, verlässlicher und vielfältiger, die Penetration auch bei Ausfall einzelner Infrastrukturen höher. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) und der bundesweite Netzbetreiber e*Message haben dazu am 4. November eine neue Multiplikatorenvereinbarung unterzeichnet.
  • 12.03.2019  Zuverlässige Alarmierung im Schwarzfall: Redundanz ist wichtig – aber dann richtig

    Zuverlässige Alarmierung im Schwarzfall: Redundanz ist wichtig – aber dann richtig
    Berlin, 12. März 2019: Der Stromausfall in Berlin-Köpenick Mitte Februar hat gezeigt, wie anfällig die Infrastruktur einer modernen Metropole im 21. Jahrhundert ist. Darüber hinaus wurde Optimierungspotenzial im Katastrophenschutz offenbar. Die Auswirkungen waren beträchtlich. Auch wenn ohne Strom beispielsweise Mobiltelefonnetze ausfallen, müssen Alarmierung und Kommunikation der Sicherheits- und Einsatzkräfte zuverlässig gewährleistet sein. Die Profifunk-Experten von e*Message betreiben auch dafür Europas größtes Sicherheitsfunknetz. Das „Zauberwort“ heißt Redundanz – diese muss zuverlässig gewährleistet sein.
  • 27.11.2018  Strompager DX: e*Message präsentiert alltagstaugliche Hybrid-Steuerungslösung für die Energiewende

    Strompager DX: e*Message präsentiert alltagstaugliche Hybrid-Steuerungslösung für die Energiewende
    Berlin, 27. November 2018 - Stabilität in Energieverteilnetzen stellt im Zuge der Energiewende eine besondere Herausforderung dar, die durch Einführung eines intelligenten Stromnetzes (Smart Grid) gesichert werden soll. Stromerzeuger und Netzbetreiber sowie Verbraucher und Energiespeicher kommunizieren automatisiert Zustand, Verbrauch und Bedarf. Die Effizienzsteigerung ermöglicht im Endeffekt die Integration dezentraler erneuerbarer Energiequellen in das Netz.
  • 21.11.2018  Landgericht Braunschweig sieht keine Verwechslungsgefahr von Apples iMessage mit dem Mittelständler e*Message

    Landgericht Braunschweig sieht keine Verwechslungsgefahr von Apples iMessage mit dem Mittelständler e*Message
    Berlin, 21. November 2018: Das Landgericht Braunschweig hat im Rechtsstreit zwischen der e*Message Wireless Information Service Deutschland GmbH, einem Funkrufnetzbetreiber aus Berlin, und der Apple Inc. aus dem kalifornischen Cupertino am 21. November seine Entscheidung verkündet: Die Klage des Berliner Mittelständlers gegen den Weltkonzern wurde angenommen und verhandelt. Das Gericht in Braunschweig hat die Klage in erster Instanz abgewiesen.
  • 20.11.2018  Hybrid-Lösungen für mehr Sicherheit: e*Message mit breitem Leistungsportfolio auf der PMRExpo

    Hybrid-Lösungen für mehr Sicherheit: e*Message mit breitem Leistungsportfolio auf der PMRExpo
    Berlin, 20. November 2018: Mit Hybrid-Lösungen für mehr Sicherheit sorgen – die Berliner e*Message Wireless Information Services Deutschland GmbH weiß, wie das geht. Bei Warnung und Alarmierung ebenso wie bei der zuverlässigen Steuerung im Stromverteilnetz. Auf der PMRExpo (27. bis 29. November) in Köln werden diese Erfahrungswerte sehr gefragt sein. Mehr als 4.300 Entscheider und Experten aus über 50 Ländern treffen sich zur 18. Auflage der Messe. Der Berliner Mobilfunknetzbetreiber e*Message präsentiert sein breites Lösungs- und Dienstportfolio am Stand E 09 in Halle 10.2.
  • 14.02.2018  Erreichbarkeit und Kritische Kommunikation im Fokus: 12. Nationaler Paging-Kongress „CritComms“ in Berlin

    Erreichbarkeit und Kritische Kommunikation im Fokus: 12. Nationaler Paging-Kongress „CritComms“ in Berlin
    Berlin, 14. Februar 2018: Der 12. Nationale Paging-Kongress „CritComms“ behandelt in diesem Jahr erstmals drei Schwerpunktthemen: Sicherheit, Energie und Logistik stehen im Mittelpunkt des deutschlandweit bedeutendsten Forums rund um Paging-Anwendungsbereiche. Entscheider, Experten und Anwender aus Industrie und staatlichen Einrichtungen berichten aus der Praxis, diskutieren den aktuellen Stand der Dinge und richten den Blick in die Zukunft. Die Veranstaltung am 23. und 24. April findet in Kooperation mit dem Deutschen Feuerwehrverband (DFV) statt, dessen Präsident Hartmut Ziebs auch die Eröffnungsrede hält. Tagungsort ist die Landesvertretung Baden-Württemberg im Berliner Tiergarten.
  • 30.11.2017  Sichere Kommunikation mit neuen und bewährten Lösungen: NRW-Innenminister informiert sich am Messestand von e*Message auf der PMRExpo

    Sichere Kommunikation mit neuen und bewährten Lösungen: NRW-Innenminister informiert sich am Messestand von e*Message auf der PMRExpo
    Berlin, 30. November 2017: Zusätzlich zum Sicherheitsfunknetz noch ein weiterer Kanal und um ein Vielfaches erhöhte Verfügbarkeit – das ist die neue Alarmierungslösung 2wayS. Die Berliner e*Message Wireless Information Services Deutschland GmbH präsentiert diese und weitere Kommunikations- und Steuerungslösungen aktuell auf der PMRExpo in Köln. Bei seinem Besuch am Messestand von e*Message informierte sich der Innenminister des Landes Nordrhein-Westfalen Herbert Reul aus erster Hand über Möglichkeiten der Alarmierung von Feuerwehren und technischen Einsatzkräften in der Industrie, über Steuerungslösungen im Energiebereich sowie Anwendungen zur Warnung der Bevölkerung. e*Message betreibt Europas größtes Sicherheitsfunknetz und stellt die Bedeutung einer zweiten Kommunikationsinfrastruktur in den Mittelpunkt.
  • 14.11.2017  Mehr Wege für mehr Sicherheit: e*Message startet neue Multichannel-Alarmierungslösung „2wayS by e*Message“

    Mehr Wege für mehr Sicherheit: e*Message startet neue Multichannel-Alarmierungslösung „2wayS by e*Message“
    Berlin, 14. November 2017 – Mehr Wege für mehr Sicherheit: Die e*Message Wireless Information Services Deutschland GmbH startet die Multichannel-Alarmierungslösung „2wayS by e*Message“. Damit erweitert der Berliner Mobilfunknetzbetreiber sein umfassendes Angebot an Profi-Messaging-Diensten in den Bereichen Sicherheit, Benachrichtigung und Alarmierung um eine moderne Mehrkanal-Lösung, die die Verfügbarkeit und damit eine sichere Übertragung von Nachrichten erhöht und Kosten spart. e*Message zeigt die neue Lösung erstmals auf der Branchenmesse PMRExpo am 28. bis 30. November in Köln.
  • 11.07.2017  e*Message testet neuen 2-Wege-Pager erfolgreich bei Großübung in Würzburg

    e*Message testet neuen 2-Wege-Pager erfolgreich bei Großübung in Würzburg
    Berlin, 11. Juli 2017 – Im Rahmen eines mit Bundesmitteln geförderten Forschungsprojekts von Hilfsdiensten, Universitäten und Industrie hat die e*Message Wireless Information Services Deutschland GmbH am 01. Juli 2017 bei einer großangelegten Übung in Würzburg eine neue Multichannel-Kommunikationslösung erfolgreich unter Einsatzbedingungen getestet.
  • 06.03.2017  Dr. Klaus Hütten von e*Message ist neuer Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Professioneller Mobilfunk e.V.

    Dr. Klaus Hütten von e*Message ist neuer Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Professioneller Mobilfunk e.V.
    Berlin, 06. März 2017: Dr. Klaus Hütten ist neuer Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Professioneller Mobilfunk e.V. (PMeV). Der Director Sales der e*Message Wireless Information Services Deutschland GmbH wurde am 1. März von der Mitgliederversammlung in Hamburg gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Peter Damerau an, der das Amt des Vorstandsvorsitzenden seit 2009 innehatte. Der Vertriebsdirektor der Motorola Solutions Germany GmbH kandidierte in diesem Jahr nicht mehr und wurde von der Versammlung zum Ehrenmitglied gewählt. Dr. Klaus Hütten war seit 2009 einer seiner Stellvertreter.
  • 18.01.2017  EY-Studie: Steuerungslösung e*Nergy ist gesetzeskonforme, sinnvolle Anwendung für die Digitalisierung der Energiewende

    EY-Studie: Steuerungslösung e*Nergy ist gesetzeskonforme, sinnvolle Anwendung für die Digitalisierung der Energiewende
    Berlin, 18.01.2017: Die Fernsteuerungs-Lösung e*Nergy des Berliner Mobilfunknetzbetreibers e*Message Wireless Information Services Deutschland GmbH ist vor dem Hintergrund des Gesetzes zur Digitalisierung der Energiewende (GDEW) eine gesetzeskonforme, sinnvolle und bereits verfügbare Anwendung als ergänzender Teil des bevorstehenden Smart-Meter-Rollout zur Realisierung eines deutschlandweiten „intelligenten Netzes“ (Smart Grid). Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Studie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young im Auftrag von e*Message.
  • 09.11.2016  Europas größtes Sicherheitsfunknetz: e*Message zeigt Profi-Lösungen für Warnung, Alarmierung und Steuerung auf PMRExpo

    Europas größtes Sicherheitsfunknetz: e*Message zeigt Profi-Lösungen für Warnung, Alarmierung und Steuerung auf PMRExpo
    Berlin, 09. November 2016: „Sicher erreichbar – immer und überall.“ Unter diesem Motto zeigt die Berliner e*Message Wireless Information Services Deutschland GmbH ihre Kommunikations- und Steuerungslösungen auf der PMRExpo in Köln. Die europäische Leitmesse für Professionellen Mobilfunk und Leitstellen findet vom 22. bis 24. November in Köln statt. Als Betreiber von Europas größtem Sicherheitsfunknetz stellt e*Message die Bedeutung einer zweiten Kommunikationsinfrastruktur in den Mittelpunkt – die Lösungen und Dienste des Berliner Mobilfunknetzbetreibers für Warnung, Alarmierung und Steuerung sind in Halle 10.2 am Stand B 08 zu sehen und auszuprobieren.
  • 09.08.2016  Mehr als eine Warn-App: Zur Bevölkerungswarnung ist eine sichere zweite Kommunikationsinfrastruktur notwendig

    Mehr als eine Warn-App: Zur Bevölkerungswarnung ist eine sichere zweite Kommunikationsinfrastruktur notwendig
    Berlin, 09. August 2016: Sicherheit ist nicht selbstverständlich, das haben die letzten Tage, Wochen und Monate gezeigt. Terror, Amok und Naturkatastrophen können jederzeit und überall passieren. Prävention und Vorbereitung sind deshalb ebenso wichtig wie konkrete Handlungsabläufe und Maßnahmenplanungen im Ernstfall. Dazu gehören ein verlässliches Bevölkerungswarnsystem sowie ausfallsichere Kommunikationsmittel und -dienste, um Bürger und Einsatzkräfte sicher und zuverlässig erreichen und warnen zu können. Die Infrastruktur dazu ist vorhanden, sie muss nur verantwortungsbewusst, zielgerichtet und effizient eingesetzt werden.
  • 29.04.2016  Sicherheit ist manchmal unbequem: Paging-Kongress in Berlin gibt Impulse für notwendige Zukunftsdiskussion

    Sicherheit ist manchmal unbequem: Paging-Kongress in Berlin gibt Impulse für notwendige Zukunftsdiskussion
    Berlin, 28. April 2016: Der 11. Nationale Paging-Kongress ging in der zurückliegenden Woche in Berlin auch mit einer Erkenntnis zu Ende, die nicht neu ist, aber selten klar benannt wird: Sicherheit ist manchmal unbequem – und 100-prozentige Sicherheit gibt es nicht. Mehr als 100 Teilnehmer haben am 18. und 19. April in der Landesvertretung Baden-Württemberg am Berliner Tiergarten Realitäten, Maßnahmen und Pläne rund um die Zukunftsthemen Sicherheitskommunikation und Energiewende diskutiert. Weitere Erkenntnis: Das Gefahrenpotenzial steigt, das Bewusstsein dafür nicht immer.
  • 11.04.2016  Smart Grid, Energiewende und Kritische Infrastrukturen: Top-Referenten zeigen die engen Verknüpfungen von Zukunftsthemen auf dem Paging-Kongress in Berlin

    Smart Grid, Energiewende und Kritische Infrastrukturen: Top-Referenten zeigen die engen Verknüpfungen von Zukunftsthemen auf dem Paging-Kongress in Berlin
    Berlin, 11. April 2016: Mit den Themenschwerpunkten Sicherheit und Energiewende stellt der 11. Nationale Paging-Kongress zwei der aktuellsten Zukunftsdiskussionen in den Mittelpunkt. Am 18. und 19. April kommen in Berlin einige der wichtigsten Köpfe aus den Bereichen Sicherheitskommunikation und netzdienliches Schalten im Energiesektor zusammen: IT-Profis treffen auf Politiker, Hacker auf Sicherheitsexperten, Katastrophenschützer und Feuerwehr-Vertreter auf Energie- und Stromnetzbetreiber. Moderiert wird von Landesbranddirektor Wilfried Gräfling als Chef der größten deutschen Feuerwehr und von Thomas Schäfer, dem Geschäftsführer der Stromnetz Berlin GmbH. Tagungsort ist die Landesvertretung Baden-Württemberg im Berliner Tiergarten.
  • 02.02.2016  Sicherheit und Energiewende: 11. Nationaler Paging-Kongress stellt Zukunftsthemen ins Zentrum

    Sicherheit und Energiewende: 11. Nationaler Paging-Kongress stellt Zukunftsthemen ins Zentrum
    Berlin, 02. Februar 2016: Der 11. Nationale Paging-Kongress stellt zwei aktuelle Zukunftsthemen in den Mittelpunkt: Unter der Schirmherrschaft des Deutschen Feuerwehrverbandes, dreht sich am 18. und 19. April 2016 alles um Sicherheit und Energiewende in Bezug auf Kommunikation und netzdienliches Schalten. Zwei Symposien bündeln die beiden inhaltlichen Schwerpunktthemen und werden von jeweils einem hochkarätigen Experten moderiert: Landesbranddirektor Wilfried Gräfling als Chef der größten deutschen Feuerwehr und Thomas Schäfer, Geschäftsführer der Stromnetz Berlin GmbH, verantwortlich für ein Energieverteilnetz mit Millionen von Endkunden in der Hauptstadt. Tagungsort ist die Landesvertretung Baden-Württemberg im Berliner Tiergarten.
  • 12.11.2015  Sicherheit und Innovation: e*Message zeigt zukunftssichere Kommunikationslösungen für Alarmierung und Steuerung auf PMRExpo

    Sicherheit und Innovation: e*Message zeigt zukunftssichere Kommunikationslösungen für Alarmierung und Steuerung auf PMRExpo
    Berlin, 12. November 2015: Die Berliner e*Message Wireless Information Services Deutschland GmbH zeigt auch bei der 15. Auflage der PMRExpo ihre Kommunikations- und Steuerungslösungen, die bundes- und europaweit im Einsatz sind. Auf der europäischen Leitmesse für Professionellen Mobilfunk und Leitstellen, die vom 24. bis 26. November in Köln stattfindet, stellt e*Message ihre Qualitätsmerkmale „Sicherheit und Innovation“ in den Mittelpunkt – dafür stehen die Lösungen und Dienste des Berliner Mobilfunknetzbetreibers in Halle 10.2 am Stand B 08.
  • 30.10.2015  Sichere Kommunikation: Feuerwehr von Paris setzt auf Paging-Dienste von e*Message

    Sichere Kommunikation: Feuerwehr von Paris setzt auf Paging-Dienste von e*Message
    Berlin/Paris, 30. Oktober 2015: Paris ist nicht nur die Stadt der Liebe, sondern besitzt auch eine der berühmtesten Feuerwehren der Welt. Die „Brigade des sapeurs-pompiers de Paris“ (BSPP) wurde 1811 von Napoleon gegründet und zählt noch heute zu den Aushängeschildern der Grande Nation. Seit Oktober 2015 setzt die Pariser Feuerwehr auf zuverlässige Paging-Dienste von e*Message, um untereinander sicher alarmieren und benachrichtigen zu können.
  • 20.10.2015  Erfolgreiches Pilotprojekt: Sichere Übertragung der Steuerungssignale im Stromnetz Berlin mit e*Message

    Erfolgreiches Pilotprojekt: Sichere Übertragung der Steuerungssignale im Stromnetz Berlin mit e*Message
    Berlin, 20. Oktober 2015: Das Pilotprojekt zur Einführung der Fernsteuerungslösung e*Nergy im Stromnetz Berlin verlief erfolgreich. Die M2M-Lösung, gemeinsam entwickelt vom Berliner Mobilfunknetzbetreiber e*Message Wireless Information Services Deutschland GmbH, Bosch Software Innovations GmbH und Stromnetz Berlin, sorgt seit September 2014 für die sichere Übertragung der Steuerungssignale in einem Teil des Hauptstadt-Stromnetzes. Seit August 2015 befindet sich die Lösung im Roll-out für das gesamte Stromnetz Berlin und weckt bundesweit Interesse.
  • 22.06.2015  Zukunftsforum Öffentliche Sicherheit in Berlin: e*Message-Geschäftsführer Dr. Dietmar Gollnick in den Gesamtvorstand gewählt

    Zukunftsforum Öffentliche Sicherheit in Berlin: e*Message-Geschäftsführer Dr. Dietmar Gollnick in den Gesamtvorstand gewählt
    Berlin, 22. Juni 2015: Der Geschäftsführer der e*Message Wireless Information Services Deutschland GmbH, Dr. Dietmar Gollnick, ist in den Gesamtvorstand des Zukunftsforum Öffentliche Sicherheit e.V. (ZFÖS) gewählt worden. Im Rahmen der Mitgliederversammlung am 18. Juni wurde das Gremium turnusmäßig neu gewählt. Das Zukunftsforum Öffentliche Sicherheit ist ein Bindeglied zwischen Industrie, Forschung und Bundespolitik und möchte u.a. die Entwicklung einer nationalen Position zu Sicherheitsfragen und eines modernen Verständnisses von ziviler Sicherheit vorantreiben.
  • 08.06.2015  „Safety made in Germany“ (SMG): e*Message erhält neues Qualitätszeichen für sichere Kommunikationslösungen

    „Safety made in Germany“ (SMG): e*Message erhält neues Qualitätszeichen für sichere Kommunikationslösungen
    Berlin/Hannover, 08. Juni 2015: Die e*Message Wireless Information Services Deutschland GmbH hat heute das neue deutsche Qualitätszeichen „Safety made in Germany“ (SMG) erhalten. Der Berliner Mobilfunknetzbetreiber gehört zu den bundesweit ersten fünf Trägern des neuen Qualitätssiegels, das von der Vereinigung zur Förderung des deutschen Brandschutzes e. V. (vfbd) für exzellente Produkte und Leistungen der Sicherheits-Branche aus Deutschland vergeben wird.
  • 29.05.2015  Sicherheit ist auch Vertrauen in Kommunikation: e*Message zeigt Warn- und Alarmierungslösungen auf der Interschutz in Hannover

    Sicherheit ist auch Vertrauen in Kommunikation: e*Message zeigt Warn- und Alarmierungslösungen auf der Interschutz in Hannover
    Berlin, 29. Mai 2015: Die Berliner e*Message Wireless Information Services Deutschland GmbH präsentiert ihre Warn- und Alarmierungslösungen auch in diesem Jahr auf der Interschutz in Hannover. Die alle fünf Jahre stattfindende Weltleitmesse für Brand- und Katastrophenschutz, Rettung und Sicherheit läuft vom 08. bis 13. Juni. e*Message zeigt ihre zuverlässigen Kommunikationslösungen für Sicherheits- und Rettungskräfte sowie öffentliche Einrichtungen aus Bildungs- und Gesundheitswesen in Live-Präsentationen.
  • 08.12.2014  Innovationspreis Berlin Brandenburg 2014 für StromPager von e*Message Deutschland

    Innovationspreis Berlin Brandenburg 2014 für StromPager von e*Message Deutschland
    Berlin, 08. Dezember 2014: Die e*Message Wireless Information Services Deutschland GmbH ist mit dem Innovationspreis Berlin Brandenburg 2014 ausgezeichnet worden. Der Berliner Mobilfunknetzbetreiber erhielt den Preis für die innovative Steuerungslösung e*Nergy am 5. Dezember bei der Gala auf dem Campus Berlin Buch. Die renommierte Auszeichnung der Hauptstadtregion wird in seiner aktuellen Form seit 1992 verliehen (www.innovationspreis.de).
  • 07.12.2014  Innovationspreis Berlin Brandenburg für e*Message Deutschland

    Innovationspreis Berlin Brandenburg für e*Message Deutschland
    Berlin, 7. Dezember 2014: Auszeichnung für die gemeinsam mit Stromnetz Berlin entwickelte funkbasierte Netzsteuerungstechnologie e*Nergy.
  • 01.12.2014  e*Message Deutschland mit Steuerungslösung e*Nergy für Innovationspreis Berlin Brandenburg nominiert

    e*Message Deutschland mit Steuerungslösung e*Nergy für Innovationspreis Berlin Brandenburg nominiert
    Berlin, 11. November 2014: Die e*Message Wireless Information Services Deutschland GmbH ist mit ihrer Steuerungslösung e*Nergy für den Innovationspreis Berlin Brandenburg nominiert, der am 5. Dezember in Berlin vergeben wird. Das gaben die Veranstalter heute im Rahmen einer gemeinsamen Pressekonferenz bekannt.
  • 01.10.2014  10 Jahre Zusammenarbeit von Bundesamt und e*Message Deutschland. Nächste Schritte vereinbart.

    10 Jahre Zusammenarbeit von Bundesamt und e*Message Deutschland. Nächste Schritte vereinbart.
    Berlin, 01. Oktober 2014: Ralph Tiesler, Vizepräsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, war Ende September zu Gast bei e*Message Wireless Information Services Deutschland GmbH in Berlin (Prenzlauer Berg).
  • 18.09.2014  e*Message sorgt für sichere Übertragung der Steuerungssignale im Stromnetz Berlin

    e*Message sorgt für sichere Übertragung der Steuerungssignale im Stromnetz Berlin
    Die Stromnetz Berlin GmbH hat heute das neue Umspannwerk Britz (Neukölln) in Betrieb genommen. Damit verbessert sich ab sofort die Versorgungsqualität für die ersten von rund 26.000 Haushalts- und Gewerbekunden im Ortsteil Britz.
  • 02.04.2014  Engagement mit Silberner DFV-Ehrennadel geehrt

    Engagement mit Silberner DFV-Ehrennadel geehrt
    Vor genau zehn Jahren gründete sich der Förderkreis des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV). Aus diesem Anlass würdigte DFV-Präsident Hans-Peter Kröger dessen Engagement und ehrte einige Förderkreismitglieder, darunter Dr. Klaus Hütten (auf dem Foto links), Vertriebsdirektor von e*Message, mit der Silbernen Ehrennadel des DFV.
  • 24.03.2014  10. Nationaler Paging-Kongress: Alarmieren. Warnen. Informieren.

    10. Nationaler Paging-Kongress: Alarmieren. Warnen. Informieren.
    „Alarmieren, Warnen, Informieren“ – unter diesem Motto tagte der 10. Nationale Paging-Kongress am 24. und 25. Februar 2014 mit rund 200 Teilnehmern aus allen Bundesländern in Berlin. Der Jubiläumskongress widmete sich den Schwerpunkten Brand- und Katastrophenschutz, Warnung der Bevölkerung sowie betriebliche Gefahrenabwehr. Im Ergebnis des Kongresses wurde eine Entschließung mit dem Titel „Die Zeit ist reif für eine effektive Warnung“ verabschiedet.
  • 24.03.2014  e*Message stattet Stromnetzbetreiber mit innovativer Steuerungslösung aus

    e*Message stattet Stromnetzbetreiber mit innovativer Steuerungslösung aus
    Gemeinsam mit Bosch Software Innovations und Stromnetz Berlin GmbH wird eine neue Generation der Rundsteuertechnik erstmals eingeführt. Die Verteilnetzbetreiber Stromnetz Berlin GmbH, eine 100%ige Tochtergesellschaft der Vattenfall GmbH, erteilte e*Message den Auftrag zum Aufbau und Betrieb der neuen, funkbasierten Rundsteuerlösung e*Nergy für die Unterstützung des Last- und Erzeugungsmanagements in Berlin. Der in Kooperation mit Stromnetz Berlin konzipierte und dann deutschlandweit für alle Netzbetreiber verfügbare Dienst steuert zukünftig ca. 30.000 Lasteinheiten im Stromnetz von Berlin und ersetzt schrittweise die teure und technologisch veraltete Tonfrequenz-Rundsteuertechnik.
  • 21.11.2013  Alarmieren, warnen, informieren

    Alarmieren, warnen, informieren
    PMRExpo 2013: Die e*Message-Unternehmensgruppe präsentiert Warn- und Alarmierungslösungen aus Deutschland und Frankreich. Vom 26. bis 28. November präsentiert e*Message neue Warn- und Alarmierungslösungen für Brand- und Katastrophenschutz sowie betriebliche Gefahrenabwehr auf der PMRExpo, einem der führenden internationalen Branchentreffpunkte für Professionellen Mobilfunk und Leitstellen, in Köln. Frankreich ist das offizielle Gastland der PMRExpo 2013.
  • 07.11.2013  Innovationspreis für „Isys“

    Innovationspreis für „Isys“
    Ausgezeichnet: Neue Warn- und Alarmierungslösung von e*Message
  • 04.10.2013  Weichen zur Weiterentwicklung von Paging und NP2M gestellt

    Weichen zur Weiterentwicklung von Paging und NP2M gestellt
    CEPT, Dachorganisation der europäischen Regulierungsbehörden, fasste Beschluss zu schmalbandigen NP2M-Systemen
  • 02.09.2013  Bezahlbare Funkversorgung, geringster Energieverbrauch

    Bezahlbare Funkversorgung, geringster Energieverbrauch
    Europäische Standardisierungsorganisation ETSI veröffentlicht „System Reference Document“ TR 103102 zur nP2M-Technologie
  • 14.03.2013  S-Bahn fährt mit e*Dispatch zum Flughafen BER

    S-Bahn fährt mit e*Dispatch zum Flughafen BER
    Terminalbahnhof und S-Bahn-Tunnel erstmals öffentlich vorgestellt. e*Dispatch realisierte funktechnische Versorgung.
  • 22.02.2013  Neuer Vorstand gewählt

    Neuer Vorstand gewählt
    e*Message erneut im Leitungsgremium des PMeV vertreten.
  • 26.11.2012  Die Zukunft dieser Technologie hat gerade erst begonnen

    Die Zukunft dieser Technologie hat gerade erst begonnen
    White Paper von Prof. Dr. Gerpott zum Innovationspotenzial von Funkruf. Innovative Einsatzfelder von Funkruf untersucht Telekommunikationsexperte Prof. Dr. Torsten J. Gerpott in einem White Paper, das er anlässlich des BITKOM Trendkongresses in Berlin erstmals öffentlich vorstellte. Ob Bevölkerungswarnung im Gefahrenfall, Energiewende oder Geräte mit Doppelnutzen – Funkruf bietet zukunftsträchtige Lösungen jenseits vom Breitbandtrend.
  • 21.11.2012  Mit Premieren auf der PMRExpo

    Mit Premieren auf der PMRExpo
    e*Message präsentiert neue Warn- und Alarmierungslösungen in Köln Vom 27. bis 29. November 2012 präsentiert e*Message neue Warn- und Alarmierungslösungen für Brand- und Katastrophenschutz, Rettungsdienste und Leitstellen sowie für das Gesundheits- und Bildungswesen auf der PMRExpo, dem führenden internationalen Branchentreffpunkt für Professionellen Mobilfunk, in Köln.
  • 25.10.2012  PMRExpo 2012: Neue Warn- und Alarmierungslösungen

    PMRExpo 2012: Neue Warn- und Alarmierungslösungen
    Neue Warn- und Alarmierungslösungen für Brand- und Katastrophenschutz, Rettungsdienste und Leitstellen sowie für das Gesundheits- und das Bildungswesen präsentierte e*Message Ende November 2012 erfolgreich auf der PMRExpo in Köln.
  • 18.09.2012  Von „AIS Amok“ bis zum zielgenauen e*Warn-System

    Von „AIS Amok“ bis zum zielgenauen e*Warn-System
    Security: Neue Warn- und Alarmierungslösungen von e*Message. Neue Lösungen zur Warnung und Alarmierung präsentiert e*Message in Essen auf der Security 2012, der weltweit größten Messe für Sicherheit und Brandschutz: 25.-28. September, Halle 12, Nr. 409 auf dem Gemeinschaftsstand Berlin – Brandenburg.
  • 18.09.2012  Von "AIS Amok" bis zum zielgenauen e*Warn-System

    Von "AIS Amok" bis zum zielgenauen e*Warn-System
    Security 2012: Neue Lösungen zur Warnung und Alarmierung präsentiert e*Message auf der weltweit größten Messe für Sicherheit und Brandschutz in Essen. Sie treffen uns vom 25.-28. September in Halle 12, Nr. 409, auf dem Gemeinschaftsstand Berlin – Brandenburg.
  • 07.09.2012  Bundesnetzagentur weist Funkruf-Frequenzen zu

    Bundesnetzagentur weist Funkruf-Frequenzen zu
    Die Bundesnetzagentur hat der e*Message W.I.S. Deutschland GmbH das gesamte durch das Unternehmen bisher genutzte Funkruf-Frequenzspektrum zugewiesen. Die Zuweisungen gelten für fünf Frequenzen und eine Laufzeit bis zum 31.12.2025.
  • 06.09.2012  Bundesnetzagentur weist Funkruf-Frequenzen für neue Laufzeit zu

    Bundesnetzagentur weist Funkruf-Frequenzen für neue Laufzeit zu
    e*Message erhält Zuweisungen für fünf Frequenzen bis Ende 2025. Berlin, 06.09.2012. Die Bundesnetzagentur hat der e*Message W.I.S. Deutschland GmbH das gesamte durch das Unternehmen bisher genutzte Funkruf-Frequenzspektrum zugewiesen. Die Zuweisungen gelten für fünf Frequenzen und eine Laufzeit bis zum 31. Dezember 2025. Eine über diese Laufzeit hinausgehende Verlängerung ist entsprechend dem Telekommunikationsgesetz möglich.
  • 31.08.2012  FA 2012 in Berlin: Wetter mit Warnung frei Haus

    FA 2012 in Berlin: Wetter mit Warnung frei Haus
    Auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin präsentiert sich eine neue Generation von Wetterstationen mit Funkrufmodul. Neben mehrtägigen Wetterprognosen zeigen sie amtliche Unwetterwarnungen des DWD an – übertragen über das deutschlandweite Funkrufnetz von e*Message. TK-Experte Prof. Dr. Torsten Gerpott bescheinigt Funkruf großes Einsatzpotenzial auch in Privathaushalten.
  • 30.08.2012  Wetter mit Warnung frei Haus

    Wetter mit Warnung frei Haus
    Auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin präsentiert sich eine neue Generation von Wetterstationen mit Funkrufmodul. Neben mehrtägigen Wetterprognosen zeigen sie jetzt amtliche Unwetterwarnungen des DWD an – übertragen über das deutschlandweite Funkrufnetz von e*Message. TK-Experte Prof. Dr. Torsten Gerpott bescheinigt Funkruf ein enormes innovatives Einsatzpotenzial auch in Privathaushalten.
  • 26.07.2012  Warnsystem für Schulen in Baden-Württemberg

    Warnsystem für Schulen in Baden-Württemberg
    Baden-Württemberg führt ein neues Alarmierungs- und Informationssystem zur Erhöhung der Sicherheit an öffentlichen Schulen ein. In akuten Krisensituationen werden Warnmeldungen künftig über ein von der e*Message-Unternehmensgruppe betriebenes Funkrufnetz versendet.
  • 26.07.2012  Paging-Kongress 2012 in Berlin

    Paging-Kongress 2012 in Berlin
    Alarmierung und Warnung - diesen Themenkomplexen widmet sich der 9. Nationale Paging-Kongress, der am 27. und 28. Februar 2012 in Berlin tagt. Der Kongress steht unter der Schirmherrschaft von Hans-Peter Kröger, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes.
  • 12.04.2012  Warnsystem für Schulen in Baden-Württemberg

    Warnsystem für Schulen in Baden-Württemberg
    Baden-Württemberg führt ein neues Alarmierungs- und Informationssystem zur Erhöhung der Sicherheit an öffentlichen Schulen ein. In akuten Krisensituationen werden Warnmeldungen künftig über ein von der e*Message-Unternehmensgruppe betriebenes Funkrufnetz versendet.
  • 13.12.2011  Paging-Kongress 2012 in Berlin

    Paging-Kongress 2012 in Berlin
    Einen Masterplan für Deutschland forderten Teilnehmer des 9. Nationalen Paging-Kongresses, der am 27. und 28. Februar 2012 unter der Schirmherrschaft von Hans-Peter Kröger, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes, in Berlin tagte.
  • 22.11.2011  PMRExpo 2011 in Köln

    PMRExpo 2011 in Köln
    Die PMRExpo 2011 fand vom 22. bis 24. November 2011 in Köln statt. e*Message war mit einem Stand im CongressCentrum Ost vertreten.
  • 05.09.2011  USA: Paging-Netz hielt Erdbeben an der Ostküste stand

    USA: Paging-Netz hielt Erdbeben an der Ostküste stand
    Wie USA Mobility, Inc., führender Paging-Anbieter in den USA, meldete, funktionierten seine Paging-Netze während des Erdbebens Ende August an der Ostküste der USA völlig störungsfrei.
  • 28.06.2011  3. Paging-Weltkongress

    3. Paging-Weltkongress
    Vertreter von rund hundert Paging-Unternehmen aus aller Welt trafen sich vom 14. bis 16. Juni 2011 zur dritten „Global Paging Convention“ in Nashville, der Hauptstadt des US-Bundesstaates Tennessee.
  • 05.05.2011  e*Message auf der PMRmobil 2011

    e*Message auf der PMRmobil 2011
    e*Message ist als Silbersponsor auf der PMRmobil 2011, dem Branchentreff von Anwendern und Anbietern des Professionellen Mobilfunks, vertreten.
  • 28.04.2011  Sechs Länder, ein Ziel: neue Warnstrategien und -lösungen

    Sechs Länder, ein Ziel: neue Warnstrategien und -lösungen
    e*Message beteiligt am EU-Forschungsprojekt OPTI-ALERT
  • 28.04.2011  Bewährungsprobe auf der A19 bestanden: e*BOS-Alarmierung

    Bewährungsprobe auf der A19 bestanden: e*BOS-Alarmierung
    Offizielle Inbetriebnahme der e*BOS-Alarmierung für Feuerwehren und Rettungsdienst der Landkreise Bad Doberan und Güstrow.
  • 24.03.2011  Weg frei für Drahtlos-Standard nP2M in Europa

    Weg frei für Drahtlos-Standard nP2M in Europa
    Das Technische Komitee ERM des Europäischen Standardisierungsinstituts ETSI beschloss die Prüfung und Zertifizierung der schmalbandigen Punkt-zu-Multipunkt-Übertragung nP2M (narrowband point-to-multipoint).
  • 23.03.2011  Lückenlos erreichbar

    Lückenlos erreichbar
    In dem Artikel zum Thema Störfallmanagement des Magazins "GIT Sicherheit + Management" (02/2011) geht es um die Sicherung der Kommunikation im Regelfall und bei Großschadenslagen durch Funkrufdienste.
  • 21.03.2011  Ideale Lösung

    Ideale Lösung
    In seiner neuesten Ausgabe (03/2011) berichtet das Fachmagazin "der gemeinderat" darüber, wie moderne Alarmierungstechnik die Betriebskosten senkt.
  • 07.03.2011  Bundesverband PMeV gründet Arbeitskreis Alarmierung

    Bundesverband PMeV gründet Arbeitskreis Alarmierung
    Der Bundesverband Professioneller Mobilfunk (PMeV) gründete am 22. Februar 2011 in Hamburg einen Arbeitskreis Alarmierung.
  • 04.03.2011  Stellungnahme zur BDEW-Umfrage

    Stellungnahme zur BDEW-Umfrage
    Über Anforderungen der Versorgungsunternehmen an die mobile Daten- und Sprachkommunikation aus dem Oktober 2010.
  • 15.02.2011  Ein starkes Duo: e*Cityruf-Pager mit RFID-Chip

    Ein starkes Duo: e*Cityruf-Pager mit RFID-Chip
    In der Saarstahl AG am Standort Völklingen erweisen sich e*Cityruf-Pager mit RFID-Chips als optimales Duo für das Lkw-Hofmanagement. Sie ermöglichen eine automatisierte Zufahrtskontrolle und dynamisierte Stellplatzverwaltung, reduzieren die Abfertigungszeiten und minimieren den Abwicklungsaufwand.
  • 18.02.2009  Unwettersirene mit Weckeffekt

    Unwettersirene mit Weckeffekt
    e*Message mit Weltneuheit auf dem 4. Extremwetterkongress in Bremerhaven: Unwettersirene – Frühwarnmodul mit Weckeffekt.
  • 10.12.2008  e*WM – Nachfolger der Sirene

    e*WM – Nachfolger der Sirene
    Auf einer mit der Europäischen Kommission veranstalteten Konferenz des PSC Europe Forums in Valabre (Frankreich) kündigte e*Message Anfang Dezember 2008 ein neu entwickeltes Modul zur Warnung der Bevölkerung an. Integriert in völlig unterschiedliche Endgeräte, übernimmt das e*Warnmodul (e*WM) auch nachts und unterwegs die Funktion einer persönlichen Sirene.
  • 23.12.2007  e*Message mit europäischem Innovationspreis 2007 geehrt

    e*Message mit europäischem Innovationspreis 2007 geehrt
    Cork/Irland. Die European Mobile Messaging Association (EMMA) vergab den Innovationspreis 2007 auf ihrer Jahreskonferenz an die europäische e*Message-Unternehmensgruppe. Sie habe den Markt durch die dynamische Übertragung von Wetterdaten revolutioniert, heißt es in der Begründung der führenden Industrievereinigung.
  • 29.04.2004  Warnung der Bevölkerung über das Netz von e*Message

    Warnung der Bevölkerung über das Netz von e*Message
    Anschluss an das satellitengestützte Warnsystem des Bundes Zivilschutz-Studie: Funkruf optimal für die persönliche Warnung.

Copyright © e*Message 2014 - 2020 | Impressum | Datenschutz