e*Message führender Spezialanbieter im deutschen Mobilfunk

16.02.2000

"Ab sofort sind wir führender Spezialanbieter im deutschen Mobilfunk", freut sich Dr. Dietmar Gollnick, Geschäftsführer der e*Message Wireless Information Services GmbH (e*Message). "Mit den drei ehemals bei T-Mobil angesiedelten Diensten Skyper, Cityruf und Scall wird e*Message die Funkruf - Dienstleistungen in Deutschland weiter ausbauen und perfektionieren", so Gollnick.

Berlin

Dabei will der ambitionierte Betreiber mit Sitz in Berlin sein besonderes Augenmerk auf die professionelle Orientierung der Dienste legen. Bereits heute sind Deutsche Telekom, Siemens, OTIS und viele namhafte Dienstleistungsanbieter Kunden von e*Message und nutzen insbesondere den Dienst Cityruf. "Cityruf ist unser Arbeitspferd.

 

Kaum einer kennt den Namen, aber viele, viele Profis nutzen diesen Dienst." betont Dietmar Gollnick. Gollnick kommt aus dem Mobilfunkgeschäft für professionelle Anwender und setzt auf die Vorteile seines Produktes: Absolute Zuverlässigkeit, Empfang auch in fast jeder Tiefgarage, Nutzung im Krankenhaus sowie Unabhängigkeit von zeitweiliger Überlast in den Mobiltelefonienetzen.

e*Message steigt in einen bisher vernachlässigten Markt ein und sieht dort große Chancen für einen Spezialanbieter, der auch europäische Ambitionen hat. Helmut Köchler, Schweizer Funkruf - Pionier und Mitgesellschafter der e*Message: "Die Angebote werden sich differenzieren müssen. Spezifische Anforderungen erfordern spezifische Mobilfunk - Infrastrukturen."

e*Message erwartet allein in Deutschland für das Jahr 2000 einen Umsatz von weit über DM 40 Millionen und wird bereits in den nächsten Monaten erheblich in das Funkruf - Geschäft investieren. Dabei stehen zuerst Maßnahmen der Optimierung des Übertragungsnetzes auf der Tagesordnung. Folgerichtig sollen die Dienste einem noch breiteren Publikum bekannt gemacht werden, wobei auch hier der Schwerpunkt auf professionellen und semiprofessionellen Anwendern liegt.

Copyright © e*Message 2014 | Impressum | Datenschutz