Vorteile der e*BOS-Alarmierung

Wie in Belgien, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Israel und anderenorts längst Realität oder geplant, wird auch in Deutschland ergänzend zum Sprech- und Datenfunk ein flächendeckendes Alarmierungsnetz für die BOS benötigt. Solch ein Angebot existiert, wird z. B. von den Landkreisen Osnabrück, Schleswig-Flensburg, Rostock, Börde und Cloppenburg bereits genutzt, ist innerhalb weniger Monate in jeder Region inbetriebnahmefähig und auch in kritischen Bereichen stets verfügbar: e*BOS.

Auf einen Blick

  • Das digitale e*BOS-Alarmierungsnetz aus einer Hand ist mit herausragender Versorgungsgüte flächendeckend in Deutschland verfügbar.
  • Sichere Anbindung der Leitstellen an die e*BOS-Netzzentrale.
  • Sekundenschnelle Alarmierung aller Einsatzkräfte.
  • Die e*BOS-Alarmierung unterstützt die Regionalisierung der Leitstellen.
  • Schrittweise, einfache Migration konventioneller Alarmierungslösungen und Strukturen.
  • Maßgeschneiderte Lösungen für den jeweiligen Landkreis und das jeweilige Bundesland.
  • Kostengünstige digitale Meldeempfänger (e*Alarm), ggf. inklusive Nutzungsgebühr für die Alarmierung.
  • Sehr gute Inhouse-Versorgung.
  • Einsetzbar in Krankenhäusern, KKW, Serverräumen und anderen technisch sensiblen Bereichen, in denen bidirektionale Endgeräte (z. B. Mobiltelefone) wegen ihrer Strahlungen verboten sind.

Die Kosten für Infrastruktur und Endgeräte sind bei der e*BOS-Alarmierung in Zehnerpotenzen geringer als bei anderen Lösungen.

BOS / Haben Sie Fragen

Haben Sie Fragen? Dann sind wir gern für Sie da.

Ihre Ansprechspartner:

Dr. Klaus Hütten
Jens Köhler

Tel: +49 30 4171 - 0
Fax +49 30 4171 - 2999
info@bos-alarmierung.de

Copyright © e*Message 2014 | Impressum | Datenschutz