6. Nationaler Paging Kongress in Berlin

5. Nationaler Paging Kongress zum Thema Alarmierung

Mit fast 250 Teilnehmern aus allen Bundesländern verzeichnete der 5. Nationale Paging-Kongress am 26. Februar 2007 in Berlin einen Besucherrekord. Im Blickpunkt standen die Einführung des BOS-Digitalfunks und die immer drängenderen Fragen der Alarmierung von Feuerwehren, Rettungsdiensten und Hilfsorganisationen, die mit rund 1,5 Millionen (meist freiwilligen) Mitgliedern die große Mehrheit innerhalb der deutschen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) bilden. Die Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft von Hans-Peter Kröger, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes.

Insgesamt 13 Referenten aus Deutschland, Großbritannien, Polen und Schweden stellten neben dem Sachstand BOS-Digitalfunk auch konkrete Lösungen und  Anwendungsbeispiele aus der Praxis sowie dem Ausland vor. Zu den Rednern gehörten: Thomas Adling (Bundesministerium des Innern), Gerrit Möws (Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe), Dirk Borchardt (EADS), Walter Behrens (Kreis Schleswig-Flensburg), Hans-Joachim Reulecke (Ohrekreis, Sachsen-Anhalt), Bernd Pawelke (Kreis Nürnberger Land), Prof. Dr. Wolf Dombrowsky (Katastrophenforschungsstelle der Uni Kiel), Prof. Dr. Volker Schmidtchen (FIRMITAS), Stephan Boy (NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg), Carsten Hofmann (e*Dispatch), General Marek Kowalski (Kommandant der Staatlichen Feuerwehr Westpommerns, Polen), Derek Banner (European Mobile Messaging Associatation, Großbritannien), Johan Ågren (Generic Mobile Systems, Schweden).

Die eintägige Veranstaltung wurde von Christian van Duijnen (Die Johanniter, Köln) moderiert. Der Kongress endete mit einer Podiumsdiskussion zum Thema Digitalfunk und Paging unter der Leitung von Dr. Dietmar Gollnick, Direktor der European Mobile Messaging Association und CEO der e*Message-Gruppe.

Informationen zum Kongress

Haben Sie Fragen?
Unser Organisationsteam steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Sie erreichen unser Tagungsbüro per E-Mail an:
info@bos-alarmierung.de

Copyright © e*Message 2014 | Impressum | Datenschutz