Neue „Pager“. Neue Lösungen. Neue Einsatzfelder.

e*Nergy Schaltboxzoom

„Wenn Pager heute in Europa primär nur als Piepser eingesetzt werden, deutet das auf mangelnde Phantasie hin“, hieß es 2001 in einer Studie der Marktforschungsgesellschaft Forrester Research. Und: „Das Einsatzpotenzial für Industrie, Handel und Dienstleister ist unendlich weit ...“ Nicht nur die Geschichte von e*Message liefert den Beweis. Paging-Netzbetreiber in Europa, Amerika, Asien und Australien haben seither völlig neue Lösungen entwickelt und Anwendungsfelder erschlossen.

 

Pager sind längst keine „Piepser“ mehr, sondern auch Schaltboxen, Funkwetterstationen, Warnsirenen, "Stromampeln" oder integrierte Bestandteile von Park- und Verkehrsleitsystemen. Als klassische Pager lotsen sie Lkw an die richtige Rampe, rufen sie Winterdienste zum Straßeneinsatz oder Servicetechniker an den Ort einer Störung. Auch immer mehr Feuerwehrleute in Europa werden sekundenschnell über Pager alarmiert.

Innovationen – Funkruf als Katalysator

Funkwetterstation

Großen Raum nehmen dabei die in Entwicklung befindlichen Nutzungen von Funkruf in unterschiedlichen Primärsystemen ein. Ein UMTS-Modul würde 113 Batterien benötigen für den Einsatzfall, den ein Funkruf-Modul mit nur einer Batterie realisieren kann. Am Beispiel der Implementierung im handelsüblichen Rauchwarnmelder zeigt sich, dass innovative Anwendungen erst unter Nutzung der Funkruftechnologie möglich werden.

 

Funkruf verhilft anderen Industrien zu marktgerechter Neuordnung. So haben sich Hersteller von persönlichen Wetterstationen, die mittels Funkruf ihre Produkte mit Vorhersagediensten ergänzen konnten, in den letzten Jahren in Deutschland und Frankreich durchsetzen können. Andere nicht.

TV

Erfahren Sie in ausgewählten Fernsehbeiträgen mehr über die Produkte und Einsatzmöglichkeiten von e*Message.

Copyright © e*Message 2014 | Impressum

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen