Warnung der Bevölkerung - weltweit

Warnung der Bevölkerung - weltweit

In vielen Industriestaaten mit gut ausgebauten Mobiltelefonnetzen ist landesweites Paging über öffentliche oder einer Nutzergruppe dediziert zugeordnete Netze aufgrund seiner Vorteile als Broadcast-System eine unersetzliche Kommunikations-Komponente. Diese Netze werden zum Warnen und zum Alarmieren genutzt.

In den Ländern

Belgien

Landesweites Alarmierungsnetz und Ergänzung als Bestandteil der Kommunikation für die Sicherheitskräfte: www.astrid.be


Deutschland

e*Message realisiert seit über zwanzig Jahren professionelle Warn- und Alarmierungslösungen für unterschiedliche Nutzer (e*Cityruf) und für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) (e*BOS-Alarmierung). In letzter Zeit sind immer mehr Multichannel-Anwendungen (z.B. 2wayS) im Einsatz. Mit dem zuständigen Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) besteht seit 2019 eine erweiterte Kooperationsvereinbarung .
www.emessage.de

Frankreich

e*Message-Gruppe ist ebenfalls in Frankreich mit den Diensten e*xpresso, e*warn und e*alert und speziellen Multichannel-Anwendungen aktiv: www.emessage.fr

Großbritanien

Landesweites Paging-Netz von PageOne:
www.pageone.co.uk

Blog-Beitrag von Chris Jones, CEO PageOne Communications Ltd., zur Rolle von Paging bei den Bombenanschlägen in London vom 7. Juli 2005: blog.emessage.de/london-bombings

Israel

Beeper Ltd. mit landesweitem Paging unter anderen für sicherheitsrelevante Anwendungen:
www.beepergroup.com/

Mehr Informationen zur Warnung der Bevölkerung in Israel gibt es in folgendem Beitrag:
blog.emessage.de/beeper-warnung-israel

Schweden

Mit landesweitem Paging-Netz und dem Dienst Minicall unterstützt das Unternehmen Generic substantiell Alarmierung und Warnung, und die öffentliche Sicherheit generell:
www.generic.se

Schweiz

Telepage ist landesweiter öffentlicher Paging-Betreiber und Partner von e*Message:
www.swissphone.com

USA

Die beiden landesweiten Paging-Betreiber sind American Messaging und Spok:
americanmessaging.net
www.spok.com/

American Messaging ist Mitglied der Critical Messaging Association (CMA). Spok ist in New York börsennotiert. Beide Paging-Betreiber sind jeweils am stärksten in der Versorgung medizinischer Einrichtungen mit Warnung und Alarmierung aktiv.

Aktivitäten internationaler Organisationen

In den Aktivitäten internationaler Organisationen wird nach wie vor die Erkenntnis vertreten, dass Paging-basierte Warn- und Alarmierungslösungen eine essenzielle Rolle spielen.

Weitere Informationen hier: critmsg.org/services/technical-standards-and-industry-standards/

Critical Messaging Association (CMA)

Die Critical Messaging Association ist der Branchenverband für Unternehmen und Organisationen, der sich mit der zuverlässigen drahtlosen Übermittlung von zeit- und geschäftskritischen Nachrichten befasst. Zur CMA gehören Mitglieder aus Europa, Amerika und Australien, darunter American Messaging, e*Message, Astrid, Generic, Swissphone, TPL, Unication, Multitone sowie weitere Netzbetreiber, Provider, Hersteller, u.a. Die Organisation informiert über Technologien, Anwendungen und aktuelle Events:
critmsg.org 

Public Safety Communications Europe (PSCE)

Das PSCE ist ein unabhängiges Forum, in dem Vertreter verschiedener Nutzerorganisationen aus den Bereichen Politik, Industrie und Forschung Ideen, Praxisbeispiele und den Einsatz unterschiedlicher Kommunikations- und Informationsmanagementsysteme diskutieren, um die öffentliche Sicherheit zu fördern bzw. zu verbessern
www.psc-europe.eu

e*Message ist seit vielen Jahren Mitglied sowohl in der CMA als auch im PSCE-Forum. 

Weitere Informationen enthalten folgende Beiträge:
blog.emessage.de/cma-summit-2018-sarlat-critical-alerting pages.emessage.de/broadband-needs-narrowband-psce 

European Telecommunications Standards Institute (ETSI)

Das European Telecommunications Standards Institute sieht Paging als die am besten geeignete Technologie für die Warnung der Bevölkerung.
ETSI-Dokument TS 102 182

Copyright © e*Message 2014 - 2020 | Impressum | Datenschutz