Multichannel in der professionellen Kommunikation

Im Umfeld der geschäftskritischen Kommunikation ist höchste Übertragungssicherheit gefordert. Denn kommt ein Alarm oder eine Information nicht an, kann dies schwerwiegende Konsequenzen unterschiedlichster Art haben.

Deshalb sollten sich Unternehmen nie auf nur ein Kommunikationsmedium verlassen, denn eine 100-prozentig  garantierte Übertragung  ohne Absicherung gibt es nicht. Multichannel bedeutet technologisch betrachtet die Nutzung zweier oder mehrerer, voneinander unabhängiger (Kommunikations-)Wege, um die Nachricht von der auslösenden Stelle an den Empfänger zu transportieren.

Optionen für Kommunikationswege sind beispielsweise:

  • Mobiltelefonnetze
  • Spezialfunknetze
  • Leitungsgebundene Telefonnetze
  • Satellitennetze
  • Internetnetze

Bei der Nutzung verschiedener Kanäle wird die Nachricht also mehrfach, entweder zeitgleich oder nacheinander, an die entsprechenden Empfangsgeräte geschickt. Das erhöht die Sicherheit, dass eine Meldung den Empfänger erreicht, um ein Vielfaches.

Optimaler Weise werden gerade in der mobilen Kommunikation verschiedenen Übertragungswege in einem Gerät redundant, parallel nebeneinander genutzt (hybride Anwendung). Steht ein Kommunikationsweg nicht zur Verfügung, übernimmt der andere die Aufgabe.

Die Multichannel-Plattform von e*Message bietet hier verschiedene und flexible Lösungen.

Copyright © e*Message 2014 | Impressum | Datenschutz