Immer auf Empfang, immer erreichbar

Wetters

Das klassische Endgerät für den Empfang von Funkruf-Nachrichten ist ein Pager. Allerdings kann fast jedes elektronische Gerät in einen "Pager" verwandelt werden. So stehen bereits in mehr als drei Millionen deutschen und französischen Haushalten Funkwetterstationen, die ihre dynamisch aktualisierten Informationen über das satellitengestützte Paging-Netz von e*Message empfangen. Ein integrierter Paging-Chip verhilft auch "Stromampeln", MP3-Playern oder Navigationsgeräten zu einem Doppelnutzen.

 

Mit Hilfe des neu entwickelten e*Warnmoduls in Unwettersirenen oder Rauchwarnmeldern können betroffene Bürger bundesweit sogar auf die Straße und Hausnummer genau vor Gefahren gewarnt werden.

Erfahren Sie in ausgewählten Fernsehbeiträgen mehr über die Produkte und Einsatzmöglichkeiten von e*Message.  Ansehen

Pager sind in der Regel so konzipiert, dass sie keine Nachrichten versenden, sondern nur empfangen. Daraus resultieren zahlreiche Vorteile: Pager geben keine hochfrequente Störstrahlung ab und dürfen daher auch in sensiblen Umgebungen eingeschaltet bleiben, wo das Mobiltelefon aus Sicherheits- oder Kniggegründen ausgeschaltet werden muss, z.B. in Krankenhäusern, Serverräumen, Rechenzentren, im Kino, Theater oder in Sicherheitsbereichen allgemein.

Im professionellen Einsatz eignen sich Pager hervorragend, um Informationen an einzelne oder an Gruppen von Personen zu verschicken. Soll zum Beispiel ein Server Störmeldungen automatisiert an einen Techniker senden, eignet sich hierfür der Pager, da dieser nie ausgeschaltet wird und immer erreichbar ist. Sollen viele Mitarbeiter im Gruppenruf mit nur einem Knopfdruck erreicht werden, kann dies mit Paging sehr schnell und kostengünstig realisiert werden. Die Nachricht wird nur einmal ausgestrahlt, erreicht jedoch alle angeschlossenen Teilnehmer gleichzeitig.

Handlich, extrem robust und einfach bedienbar

Für den Empfang von Tonruf-, Numerik- und Text-Nachrichten, die über das Paging-Netz von e*Message gesendet werden, sind alle zugelassenen, POCSAG-konformen Meldeempfänger bzw. Pager geeignet. POCSAG heißt wörtlich: Post Office Code Standardization Advisory Group. Diese Arbeitsgruppe entwickelte den weltweit am meisten verbreiteten, gleichnamigen Übertragungsstandard für Nachrichten in Paging-Systemen.

Primo3

In Deutschland bietet e*Message seinen Kunden Endgeräte für die Dienste e*Cityruf und e*BOS an. Sie verfügen über eine sehr lange Batterielebensdauer, sind handlich, extrem robust, einfach bedienbar und preiswert.

 

e*Cityruf-Pager und e*BOS-Meldeempfänger dienen der schnellen Benachrichtigung bzw. Alarmierung von Einzelpersonen und Gruppen. Für beide Dienste sind auch speziell entwickelte Endgeräte für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen erhältlich. 

Copyright © e*Message 2014 | Impressum | Datenschutz