Technik

Gegenüber herkömmlichen Rundsteuersystemen bietet e*Nergy einen deutlich erweiterten Funktionsumfang.

e*Nergy Übersichtsdiagramm Prozesskettezoom

Die wichtigsten Leistungsmerkmale sind:

  • Zeitführung über ein authentifizierbares Zeitsignal
  • neue Sicherheitsfunktionen (Sicherung der Integrität der Fernsteuerinformationen durch starke digitale Signaturen)
  • Sollwertübertragung: 1 Bit (An/Aus) bis 1000 Bit
  • Befehle unterschiedlicher Wirksamkeit (sofort oder zeitgesteuert mit beziehungsweise ohne Nachsteuerung)
  • Fernparametrierung der Empfänger im Feld
  • individuell parametrierbare Gruppen - aber auch Einzelsteuerung
  • integrierte Priorisierung von Schaltprogramm, normalem Befehl, Not-Befehl der Leitwarte
  • parallele Nutzung durch mehrere unabhängige Anwender.
  • Individuelle und redundante Zugangswege zum Network Operation Center (NOC) des Funknetzes (Internet, VPN, VSAT, ....)  

Die Gruppierung mehrerer Schaltbefehle und die Möglichkeit der Programmierung der Schaltzeitpunkte ermöglicht kompakte Funktelegramme, ohne die Flexibilität und Erweiterbarkeit einzuschränken.

Besuchen Sie uns auf den Metering Days 2018.

Metering Days 2017

An unserem Stand demonstrieren wir Ihnen live am 23./24. Oktober 2018 unseren e*Nergy-Strompager.

Vereinbaren Sie einen Termin mit unsererm e*Nergy Projektteam:

Feliks Vainik
Tel.: (030) 4171 - 1515
f.vainik@emessage.de

Dr. Hartmut Ilse
Tel.: (030) 4171 - 1420
h.ilse@emessage.de


EY-Studie über die Steuerungslösung e*Nergy

Studie E&Y

Ergebnis:
Die Steuerungslösung e*Nergy ist eine gesetzeskonforme, sinnvolle Anwendung für die Digitalisierung der Energiewende.

EY Studie downloaden

Copyright © e*Message 2014 | Impressum | Datenschutz