Funkruf an Privatpersonen

Bevölkerungswarnung und nicht mit der Warnung ursächlich zusammenhängende Anwendungen sind hier Schwerpunkt der Lösungen. Die Zielgruppe ist hierbei entweder die Gesamtheit der Bevölkerung oder territorial abgegrenzte bzw. anders charakterisierte Gruppen von Menschen.

Gerade in der Bevölkerungswarnung vermelden Presse und Öffentlichkeit, dass beim Bürger zumindest in den letzten zehn Jahren nicht ausreichend Fortschritte auf diesem Gebiet zu verzeichnen sind. Aber die Bedrohungen, vor denen gewarnt werden muss, haben zugenommen und sind auch vielfältiger geworden. Hier stellt e*Message mit der Funkruftechnologie einzigartige Lösungen bereit.

Weitere Anwendungsfälle zielen auf Privatpersonen, jedoch nicht im Zusammenhang mit dedizierten Funkrufendgeräten (oder Pager), sondern über die Implementierung in sonst auch anderweitig genutzten Geräten. Rauchwarnmelder, Wetterstationen, Mobiltelefone sind nur einige wenige Beispiele.

Auch im Hinblick auf die Energiewende müssen Technologien gefunden werden, die das Stromsparen nicht teurer machen als den gesparten Strom. Funkruf trägt dazu bei, dass die Energiewende ihre Chancen auf Bezahlbarkeit verbessert.

Funkruf gehört in technische Gebrauchsgüter und „erweckt diese zum Leben“

Mögliche Potenzialfelder erschließt sich Funkruf nicht nur wegen seiner wirtschaftlichen und stromsparenden Eigenschaften, sondern auch wegen seines Vorzugs, dass diese Technologie einfach in andere Gebrauchsgüter integrierbar ist. Dabei geht es auch um solche Güter, von denen ansonsten bekannt ist, dass sie unveränderlich ihren Dienst tun. Wetterstationen. Oder Rauchwarnmelder. Oder Mobiltelefone.

Copyright © e*Message 2014 | Impressum