Pressemitteilung CMA: Neue Heimat für Kritische Kommunikation

30.09.2020

Board of Directors gibt den neuen Web-Auftritt der Critical Messaging Association frei. In Corona-Zeit besonders wichtig: Die Verbindung über alleinstellende Inhalte wird gestärkt. Versteckter Beginn einer breiteren Kultur von Veröffentlichungen.

Unvorhergesehene Entwicklungen, nicht planbare Kommunikation, die Veränderungen der Umgangsformen. Der Arlington Report über die Kommunikation des 11. September 2001, der Report des Hearings der City of London nach den „London Bombings“ 2007 genannten Ereignissen. Die Lehren aus den Terroranschlägen 2016 in Brüssel. Kommunikation in Zeiten von Homeoffice und Quarantäne, von Remote Alerting in der Corona-Zeit – alle die genannten Beispiele unterstreichen, dass allein täglich verfügbares Mobiltelefon nicht die alleinige Lösung für Kommunikation in Extremsituationen sein kann.

Die Generalversammlung der weltweiten Critical Messaging Association (CMA) beschloss am 7. November 2019, also noch vor Corona, sich besonders der Propagierung und Information von alternativen und hybriden Übertragungswegen über spezielle Mobilkommunikationsnetze anzunehmen. Jeder, der es wissen will, soll wissen, dass zellulare Mobiltelefonnetze und die Entwicklung zu 5G auch zusätzliche Herausforderungen beinhalten. Und wenn sie wegen der hohen Zahl geforderter Standorte „nur“ in der wegen der hohen Aufwände gemeinsam (shared) zu nutzenden Netzinfrastruktur bestehen. Eine unabhängige alternative mobile Infrastruktur – auch mit anderen oder eingeschränkten Leistungsmerkmalen – ist immens wichtig. Wir müssen aufhören zu träumen.

Die CMA bildete Arbeitsgruppen. In der Arbeitsgruppe 3 ging es um grundsätzliche Dokumente und White Papers zu Kommunikation in kritischen Situationen. Jetzt sind die ersten Unterlagen fertig gestellt. In der Gruppe waren ganz besonders Vincent Delpont, Angelo Saccoccia und Klaas Lok engagiert, aus Mitgliedsfirmen in Frankreich, Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden.

Zwei der Unterlagen sind betitelt:
1 Keep it easy – it should work : gegen den Trend der weiter verstärkten Verkomplizierung und Unüberschaubarkeit von mobilen Lösungen
2 Exploring the potential of the three radio technologies for alerting – Drei Ansätze bei der Alarmierung von Hilfskräften werden untersucht.

Mit der Veröffentlichung der Start-Teile dieser und weiterer Beiträge wurde auch im Gang der täglichen Arbeit die neue Internet-Homepage der Organisation CMA in Betrieb genommen. Fokussiert auf den Beginn, Inhalte bereit zu stellen, werden nach und nach weitere Dokumente bereitgestellt. Und im nächsten Release wird es auch stärkere Visualisierung geben – und dies, obwohl gerade im technischen Umfeld vor allem eines zählt: Fakten und das Lernen aus der Geschichte von kritischen Ereignissen.

Die neue Homepage ist zu erreichen über www.critmsg.org.

Außer dem Bereich „Services“, in dem unter anderem die oben genannten Dokumente hervor gehoben sind, ist auch dem Bereich „Events“ eine hohe Aufmerksamkeit zu widmen. Darin findet sich auch ein großer Anteil von Präsentationen aus gerade erst vergangenen CMA-Summits: Im Netz und als Präsenzereignisse durchgeführt.

Über die Critical Messaging Association:
Die Critical Messaging Association (CMA) ist der Branchenverband für Unternehmen, der sich der drahtlosen Zustellung zeitkritischer, kritischer Nachrichten in Europa, Amerika und Australien widmet. Zu unseren Mitgliedern zählen Netzbetreiber, Hersteller und andere Organisationen, deren gemeinsames Ziel es ist, unter anderem zuverlässige Punkt-zu-Mehrpunkt-Simulcast-Technologie sowie integrierte Messaging-Lösungen und andere Unterstützung für kritische und unkritische Kommunikation bereitzustellen

Mitglieder des Boards:
Dr. Dietmar Gollnick (Germany, e*Message W.I.S) Linda Cox (UK, Pagers Direct) Jim Nelson (USA, Prism-IPX Systems) Kirk Alland (USA, Unication) Angelo Saccoccia (Switzerland, Swissphone ) David Villacastin (France, TPL Systemes)

Kontakt:
Gabriele Deska
Tel: +49 30 4171-1511
Email: contact@critmsg.org

Social Media: https://twitter.com/CMA_wld
More Info about CMA Summits: http://bit.ly/CMA_Summits_1

Pressemitteilung herunterladen

Copyright © e*Message 2014 - 2020 | Impressum | Datenschutz