Mit Funkruf unterm Funkturm

25.08.2008

Auf der IFA 2008 wartet das für seine Espresso- und Kaffee-Vollautomaten weltweit bekannte Unternehmen JURA mit extravaganten Veredelungspaketen, Designvarianten und weiteren Neuheiten auf. Während sich die neuen Produkte in einer edlen Lounge präsentieren, wird der Funkrufdienst e*Cityruf für eine schnelle und diskrete Kommunikation der Mitarbeiter auf dem Messegelände am Berliner Funkturm sorgen.

Erstmals zeigen sich Unternehmen der Consumer Electronics und der Elektro-Hausgeräte-Industrie vom 29. August bis 3. September 2008 gemeinsam auf der Internationalen Funkausstellung. Grund genug für JURA, diese neue Ausstellungsplattform zu nutzen. Um dem Ansturm der Interessenten gerecht zu werden und einen ruhigen Ablauf zu garantieren, hat JURA mehr als 50 e*Cityruf-Pager zur Benachrichtigung der Mitarbeiter beim Paging-Netzbetreiber e*Message gemietet.

Trifft ein Kunde am Fachhandels-Empfang ein, wird der zuständige Mitarbeiter unauffällig per E-Mail über ein Outlook-Kalendersystem benachrichtigt und kann dann binnen Kurzem zur Stelle sein. Insgesamt 52 Mitarbeiter erhalten für die Zeit der Messe einen eigenen Pager. Ein Pager wird für den Notfall reserviert. Zudem sind die Geräte numerisch mit den Namen der Mitarbeiter im System hinterlegt. So ist immer überschaubar, welcher Mitarbeiter auch für ein spontanes Gespräch zur Verfügung steht. JURA verspricht sich davon vor allem eine kundenfreundliche Betreuung ohne oder nur mit kurzen Wartezeiten.

Die Möglichkeit der gezielten Benachrichtigung gab für JURA den Ausschlag, sich für e*Cityruf zu entscheiden. „Eine Mitteilung via Blackberry oder SMS wäre in diesem Fall nicht optimal. Der Empfänger könnte nicht unterscheiden, ob es sich um eine Nachricht zum Tagesgeschäft handelt oder um die Aufforderung der Hostess, sich zum Empfang zu begeben“, erläutert Leona Fritsch, Assistenz der Vertriebsleitung. „Im Gegensatz dazu sind die Pager dezent und stören weder den Gesamtablauf noch die einzelnen Kundengespräche.“

Besuchern der international bedeutendsten Publikums- und Ordermesse für Consumer Electronics kann man nur empfehlen: Immer der Nase nach! Dort, wo es besonders köstlich nach Kaffee duftet, leuchtet garantiert das Logo des Schweizer Unternehmens JURA auf dem Messegelände am Berliner Funkturm.

Copyright © e*Message 2014 | Impressum | Datenschutz