e*BOS auf der Interschutz

08.06.2005

Vom 6. bis 11. Juni informiert e*Message auf der Interschutz / Der rote Hahn in Halle 27 am Stand L 56 über die e*BOS-Alarmierung für Feuerwehren, Rettungsdienste und Hilfsorganisationen. Zu den Neuvorstellungen zählen u. a. Meldeempfänger der e*Alarm-Baureihe und eine Zentrale e*BOS-Meldeempfängerverwaltung.

Das digitale e*BOS-Alarmierungsnetz mit höchster Versorgungsgüte ist in ganz Deutschland flächendeckend verfügbar. Die sichere Anbindung der Leitstellen an die e*BOS-Netzzentrale über mehrere autarke Übertragungswege sorgt für die sekundenschnelle, gleichzeitige Alarmierung aller Einsatzkräfte. Die e*BOS-Alarmierung unterstützt die Regionalisierung der Leitstellen und ermöglicht eine schrittweise, einfache Migration konventioneller Alarmierungslösungen und Strukturen. Auf der Interschutz werden neben einer exklusiv für die BOS entwickelten Zentralen e*BOS-Meldeempfängerverwaltung auch der neue Meldeempfänger e*Alarm V sowie der Kennungsauswerter und Redundanzalarmgeber e*Karag vorgestellt.

Die speziell für die BOS entwickelte Zentrale e*BOS-Meldeempfänger-verwaltung ermöglicht nicht nur die übersichtliche Verwaltung aller wichtigen Daten der Meldeempfänger durch den Zuständigen per Internet-Browser, sondern auch die gesicherte Programmierung der Meldeempfänger ohne Programmiergerät – einfach per Mausklick. Über eine leicht zu bedienende, sichere Oberfläche erfolgt die Zuordnung der aktuellen Schleifen des jeweiligen Meldeempfängers direkt durch die Verantwortlichen, z. B. den Orts- oder Gemeindebrandmeister.

Die Verantwortlichen der Kreis- und Landesbehörden behalten den Überblick, erstellen und verwalten die Nutzerkonten, Schleifendaten und sonstigen Vorgaben innerhalb dieser Anwendung. So ist jederzeit gewährleistet, dass die Daten konsistent und übersichtlich auf allen Ebenen verfügbar sind. Datenverschlüsselung, Mehrfachschutz und hierarchische Nutzerberechtigungen sorgen für die erforderliche Sicherheit gegenüber Missbrauch. Die Neuentwicklung bietet eine ideale Lösung für das örtlich und organisatorisch stark verteilte Aufgabengebiet der Meldeempfängerverwaltung.

Der ebenfalls exklusiv für die BOS entwickelte digitale Meldeempfänger e*Alarm V ist extrem robust, universell konfigurierbar, spritzwasser-geschützt und komfortabel bedienbar mit deutscher Menüführung. Der e*Alarm V ist für die Zentrale e*BOS-Meldeempfängerverwaltung vorbereitet. Ein als Zubehör erhältliches Tischladegerät mit zusätzlicher Alarmpfeife ermöglicht eine Schnellladung in zwei Stunden.

Copyright © e*Message 2014 | Impressum | Datenschutz