Technologievergleich


Private Paging GSM / SMS DECT e*Cityruf

Außerhalb des Firmengeländes erreichbar


X


X

In sensiblen Bereichen einsetzbar




X

Netzstabilität in Spitzenhochlastzeiten



X

X

Viele Empfänger gleichzeitig erreichbar

X



X

Hohe Versorgungsqualität

(X)



X

Niedrige Investitionen


X


X

Keine Wartungskosten


X


X

Kalkulierbare Kommunikationskosten

X


X

X

Mobiltelefone und Telefone von DECT-Anlagen haben aufgrund ihres Strahlungsverhaltens den schwerwiegenden Nachteil, nicht in sensiblen Bereichen, wie z.B. Serverräumen, eingesetzt werden zu können. Ein weiteres Problem sind störanfällige Netze zu Spitzennutzungszeiten (Blocking Rate) wie Silvester oder bei Katastrophen-Einsätzen.

Private Paging- sowie auch DECT-Anlagen besitzen nur einen begrenzten Senderadius, wodurch die Erreichbarkeit außerhalb von Firmengeländen meist nicht mehr gewährleistet ist. Hinzu kommen hohe Investitionskosten für Neuanschaffung, Betrieb und Wartung.

e*Cityruf dagegen ist immer und überall einsetzbar: Inhouse und in ländlichen Gebieten, in technisch sensiblen Bereichen, zu Hochlastzeiten oder für einen Gruppenruf an 200 Personen gleichzeitig. Kostengünstige Monatspauschalen sorgen für höchste Wirtschaftlichkeit – Investitionskosten entfallen.

Winterdienst mit e*Cityruf

Winterdienst mit e*Cityruf

e*Cityruf im Winterdienst:
Alarmieren Sie ganze Einsatzgruppen mit nur einem Knopfdruck.
Die Einsatzbestätigung erfolgt per kostenfreier Rückmeldung!
mehr

e*Message
Wireless Information Services

Deutschland GmbH
Schönhauser Allee 10-11
10119 Berlin
Deutschland
Fon: 030 - 417 117
Fax: 030 - 417 11447
info@emessage.de

Copyright © e*Message 2014 | Impressum | Datenschutz