7. Nationaler Paging-Kongress zum Thema Alarmierung

Paging-Kongress 2012: Braucht Deutschland einen Masterplan?

Der 7. Nationale Paging-Kongress am 9. Februar 2009 in Berlin – das waren mehr als 200 Teilnehmer aus allen Bundesländern und zwei Schwerpunkte, die allen Verantwortlichen auf den Nägeln brennen: Alarmierung in Zeiten des BOS-Digitalfunks und effektive Maßnahmen zur Warnung der Bevölkerung. Beleuchtet von dreizehn hochkarätigen Referenten – Amtsleiter aus Landkreisen ebenso wie Präsidenten von Bundesbehörden. Sie stellten sich den Fragen der Teilnehmer in der abschließenden Podiumsdiskussion zum Thema: Alarmierung und Warnung: Moderne Lösungen in Sicht? Auf lebhaftes Interesse stieß auch die erste öffentliche Demonstration einer völlig neuartigen Technik zur Warnung der Bevölkerung. Sie ermöglicht nicht nur den stets angemahnten Weckeffekt, sondern eröffnet auch die Chance, Warninformationen auf die Straße und Hausnummer genau an betroffene Bürger zu senden.

Der größte Fachkongress zum Thema Alarmierung in Deutschland stand unter der Schirmherrschaft von Hans-Peter Kröger, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV). Durch die eintägige Veranstaltung führte Landesbranddirektor Wilfried Gräfling, Leiter der Berliner Feuerwehr, als Moderator. Er kündigte bereits den nächsten Termin an: Am Montag, 22.02.2010, tagt der 8. Nationale Paging-Kongress in Berlin.

Informationen zum Kongress

Haben Sie Fragen?
Unser Organisationsteam steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Sie erreichen unser Tagungsbüro per E-Mail an:
info@bos-alarmierung.de

Copyright © e*Message 2014 | Impressum | Datenschutz