Themen und Referenten des Kongresses


BOS-Digitalfunk - aktuelle Entscheidungslage und wie weiter?
Werner Lichtenberg, Direktor Business Development, Rohde & Schwarz BICK Mobilfunk


Arten der Alarmierung: Überblick. Vergleich. Wertung.
Johann Delmenhorst, Key Account Manager BOS, Motorola GmbH


Hilfsorganisationen: Spezifik der Alarmierung freiwilliger Einsatzkräfte
Dieter Reitz, Projektleiter der Kreisbereitschaftsleitung DRK Köln


Betrieb des neuen Digitalfunknetzes: Anforderungen und Betreibermodelle
Helmut Roche, Kompetenzzentrum Professioneller Mobilfunk bei T-Systems


Beispiel Niederlande: Eine nationale Lösung für die Alarmierung
Huib van Haren, Gesellschafter, CallMax, Niederlande


Die Neuordnung des Zivil- und Katastrophenschutzes. Gegenseitige Hilfe und Aufgabenteilung von Bund, Ländern und Gemeinden.
Klaus-Henning Rosen, Beiratsmitglied des Deutschen Feuerwehrverbandes


Kernkompetenz Sicherheit und Brandschutz
Rudolf Scharping, Mitglied des Bundestages/Außenpolitischer Ausschuss, Verteidigungsminister a.D.


Integrierte Großleitstellen: Technik. Organisation. Akzeptanz.
Stephan Bandlow, Leiter der (bundesweit ersten) Integrierten Regionalleitstelle Elmshorn


Pilotdemonstration einer modernen Alarmierungslösung im Landkreis
Dr. Winfried Wilkens, Vorstand Landkreis Osnabrück


Flächendeckende moderne Alarmierung: Was spricht dafür und was dagegen? Mögliche Technologien, Preis und Leistung.
Dr. Dietmar Gollnick, CEO der Europäischen e*Message-Gruppe


Beispiel Schweden: Paging und Alarmierung in Nordeuropa
Ulf Allvar, Generic Mobile Systems Sweden AB / Minicall, Schweden


Ausschreibungen von Funkdienstleistungen. Was ist zu beachten? Mögliche Fallen. Objektive Vergleiche und die Chance, Geld zu sparen.
Dr. Alexander von Negenborn, Lovells, Anwaltssozietät


Falls Sie Fragen zu den Vorträgen oder zum Kongress haben, senden Sie bitte eine E-Mail an: info@bos-alarmierung.de

Informationen zum Kongress

Haben Sie Fragen?
Unser Organisationsteam steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Sie erreichen unser Tagungsbüro per E-Mail an:
info@bos-alarmierung.de

Copyright © e*Message 2014 | Impressum | Datenschutz