Informationen zum Kongress

Informationen zum Kongress

Zu einem großen Erfolg gestaltete sich der 2. Nationale Paging Kongress am 26. Januar 2004 mit mehr als 150 Teilnehmern aus ganz Deutschland in Berlin. Im Blickpunkt stand die geplante Einführung eines bundesweit einheitlichen Digitalfunknetzes für die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS). In diesem Zusammenhang informierten zwölf Referenten aus drei Ländern umfassend über die Alarmierung von Feuerwehren, Rettungsdiensten und Hilfsorganisationen, die mit über 1,4 Millionen (meist freiwilligen) Mitgliedern die Mehrzahl innerhalb der deutschen BOS bilden.

Mit viel Beifall bedacht wurde der Vortrag „Kernkompetenz Sicherheit und Brandschutz“ von Rudolf Scharping, Mitglied des Bundestages und Verteidigungsminister a. D. Er sprach sich gegen die Schaffung „insularer“ Netze aus, die ein schnelles, koordiniertes Vorgehen der Einsatzkräfte auch über Kreisgrenzen hinweg erheblich erschweren und verzögern würden. Die Ausschreibung für das neue BOS-Digitalfunknetz, so der einhellige Appell von Teilnehmern und Rednern, müsse jetzt so schnell wie möglich erfolgen.

Das Spektrum der Themen auf dem Kongress reichte von den verschiedenen Arten und Alternativen zeitgemäßer Alarmierung über die speziellen Anforderungen an die gleichzeitige Alarmierung vieler freiwilliger Hilfskräfte sowie das Für und Wider von Großleitstellen bis hin zur dringend erforderlichen Neuordnung des Zivil- und Katastrophenschutzes. Auf lebhaftes Interesse stießen auch die von Huib van Haren und von Ulf Allvar geschilderten Beispiele für Alarmierungsprobleme und -lösungen in den Niederlanden sowie in Schweden.

Die konkreten Themen und Namen der Referenten entnehmen Sie bitte dem Menüpunkt „vorträge“. Wenn Sie sich für eines der Referate interessieren, senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihrem Namen, Ihrer Anschrift und Ihrer E-Mail-Adresse an: bos@emessage.de

Informationen zum Kongress

Haben Sie Fragen?
Unser Organisationsteam steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Sie erreichen unser Tagungsbüro per E-Mail an:
info@bos-alarmierung.de

Copyright © e*Message 2014 | Impressum | Datenschutz