2. Nationaler Paging Kongress

2. Nationaler Paging Kongress

Mit mehr als 150 Teilnehmern gestaltete sich der 2. Nationale Paging Kongress am 26. Januar 2004 in Berlin zu einem großen Erfolg. Im Blickpunkt stand die geplante Einführung eines bundesweit einheitlichen Digitalfunknetzes für die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS). In diesem Zusammenhang informierten zwölf Referenten aus drei Ländern umfassend über die Alarmierung von Feuerwehren, Rettungsdiensten und Hilfsorganisationen, die mit über 1,4 Millionen (meist freiwilligen) Mitgliedern die Mehrzahl innerhalb der deutschen BOS bilden.

Zu den Vortragsrednern gehörten Rudolf Scharping (Mitglied des Bundestages), Werner Lichtenberg (Rohde & Schwarz BICK Mobilfunk), Dieter Reitz (DRK Köln), Dr. Winfried Wilkens (Landkreis Osnabrück), Stephan Bandlow (Integrierte Regionalleitstelle Elmshorn), Klaus-Henning Rosen (Beirat des Deutschen Feuerwehrverbandes), Dr. Dietmar Gollnick (e*Message GmbH), Huib van Haren (CallMax, Niederlande) u.a.

Die mit einer Podiumsdiskussion endende eintägige Veranstaltung wurde von Dipl.-Ing. Wilfried Gräfling, Leitender Branddirektor der Feuerwehr Berlin, moderiert.

Schirmherr des 2. Nationalen Paging Kongresses war Dipl.-Ing. Albrecht Broemme, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes.

Informationen zum Kongress

Haben Sie Fragen?
Unser Organisationsteam steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Sie erreichen unser Tagungsbüro per E-Mail an:
info@bos-alarmierung.de

Copyright © e*Message 2014 | Impressum | Datenschutz